Antikörper-Test, ab 06.12.21: Mo. - Fr. von 8.30 bis 11 Uhr

Für Privatpersonen gelten ab Montag, den 06.12.2021, geänderte Zeiten für den Corona Antikörper-Test. Diese sind Montags bis Freitags von 8.30 – 11 Uhr.

Ihr Labor Dr. Fenner und Kollegen

SCoPE: KITA-Testkonzept und PCR-Testung mittels Lolli-Methode

Die SARS-CoV-2-Inzidenz steigt deutlich an und besonders betroffen sind jetzt auch Kinder und Jugendliche. In Hamburger Schulen gilt aktuell, dass sich alle Schüler:innen zweimal in der Woche mit einem Antigen-Schnelltest testen müssen. Dabei sind Geimpfte und Genesene den getesteten Schüler:innen gleichgestellt.
In KiTas können für Kinder ab 3 Jahren freiwillig, anlassbezogen oder bei Bedarf bis zu zwei Mal in der Woche Antigen-Selbsttests durchgeführt werden.
Um den Präsenzbetrieb in den Schulen und KiTas zu ermöglichen, wird vom RKI eine präventive PCR-Pool-Testung mit der Lolli-Methode empfohlen.

Mehr Informationen finden Sie unter: SCoPE Labor Dr. Fenner.

Keine Blutentnahmen im Labor am 24. und 31.12.2021

Liebe Patient:innen,

Am 24. und 31.12. finden bei uns im Labor keine Blutentnahmen statt. Bitte stimmen Sie mit uns einen Termin direkt telefonisch ab.

Unsere Zentrale erreichen Sie Montags bis Freitags von 8 – 18 Uhr unter der 040 309 55 0.

Ihr Labor Dr. Fenner und Kollegen

Aktualisierte Nationale Teststrategie SARS-CoV-2, Stand: 11.10.2021

Das Bundesministerium für Gesundheit legt die Nationalen Teststrategien für die Pandemie-Bekämpfung vor: Wer in Deutschland auf das Vorliegen auf SARS-CoV2 getestet werden soll, finden Sie im angehängten Strategie-Dokument. Das gezielte Testen ermöglicht ein umfassendes Lagebild, dient der Unterbrechung von Infektionsketten und dem Schutz der Bevölkerung.

Download als PDF-Dokument

Verhängnisvolle WG: Die Diagnose - Wahre Kriminalfälle im Stern Podcast mit Dr. Thomas Fenner

Verhängnisvolle WG: Ein Baby bekommt immer wieder Fieber und starken Durchfall. Ein Arzt findet schließlich den Grund: Er hat mit den Zimmergenossen zu tun.

Hier unsere Quiz-Fragen im Bild: Fenner-Quiz.

Die Auflösung: Dr. Thomas Fenner berichtet ausführlich zu diesem seltenen Fall im Stern Podcast „Die Diagnose“.

Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören!

Euer Labor Dr. Fenner & Kollegen

STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung (12. Aktualisierung)

Die STIKO spricht sich in der COVID-19-Impfempfehlung für:

  • eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen ≥ 70 Jahre und für bestimmte Indikationsgruppen sowie
  • eine Optimierung der Grundimmunisierung mit einem mRNA-Impfstoff nach vorausgegangener Impfung mit der COVID-19 Vaccine Janssen.

Mehr Informationen auf: RKI Infektionsschutz

Geräteerneuerung und Erweiterung in der Klinischen Chemie

In unserer Abteilung für Klinische Chemie haben Umbaumaßnahmen begonnen, um unsere Analysensysteme zu erneuern und zu erweitern. Der Geräteaustausch sowie der Einbau der zusätzlichen Komponenten müssen leider im laufenden Betrieb erfolgen. Daher versuchen wir, durch sorgfältige Planung, die Auswirkungen möglichst gering zu halten. Dennoch kann es insbesondere in der „heißen Phase“ ab dem 15. Oktober für ca. drei Wochen möglicherweise zu Verzögerungen bei der Probenbearbeitung kommen.

Wir werden trotz der zusätzlichen Belastung versuchen, alle Proben schnellstmöglich zu bearbeiten. Daher bitten wir Sie, in dieser Zeit telefonische Nachfragen auf wirklich dringende Fälle zu begrenzen.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserer aktuellen Einsenderinformation!

Wichtige Laborinformation: Screening auf Hepatitis‐B‐ und Hepatitis‐C‐Virusinfektion

Screening auf Hepatitis‐B‐ und Hepatitis‐C‐Virusinfektion im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung für gesetzlich versicherte Patienten: Im Februar 2021 wurde vom gemeinsamen Bundesausschuss das Screening auf Hepatitis‐B und Hepatitis‐C‐Virusinfektion beschlossen. Einen Anspruch haben gesetzlich Versicherte ab dem vollendeten 35. Lebensjahr, einmalig im Rahmen einer allgemeinen Gesundheitsvorsorgeuntersuchung, dem sog. „Check‐up“. Liegt die letzte Gesundheitsvorsorgeuntersuchung weniger als drei Jahre zurück, kann die Hepatitis‐Untersuchung auch unabhängig hiervon erfolgen.

Erfahren Sie hierzu mehr in unserer aktuellen Laborinformation!

Aktuelle Laborfachinformation SARS-CoV-2 Diagnostik:

Seit der Erstbeschreibung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 im Dezember 2019 hat sich die Labordiagnostik rasant entwickelt. Es stehen zahlreiche Teste und Methoden zum direkten und indirekten Erregernachweis zur Verfügung. Wir geben in unserer aktuellen Laborfachinformation einen Überblick über die in unserem Labor zur Verfügung stehenden Methoden. Erfahren Sie mehr: SARS-CoV-2-Diagnostik.

EU-weit: Neue Höchstwerte für Blei und Cadmium

EU-weit wurde am Dienstag, den 31.08.2021, die Grenze für Schwermetalle verschärft. Für Blei und Cadmium gelten in einer Vielzahl von Lebensmitteln neue Höchstwerte. Dadurch soll die Schwermetallaufnahme durch Lebensmittel reduziert und das Krebsrisiko gesenkt werden. Wir informieren Sie hier in den nächsten Tagen ausführlicher über das Thema. Weitere Informationen finden Sie auch unter: Amtsblatt Europäische Kommission

Zahl des Tages: 70%

EU-Ziel erreicht: 70% der Erwachsenen in der EU durch mindestens eine Impfung geschützt.
Mehr Informationen erhalten Sie unter: Europäische Kommission 

3G Regel am dem 1. August für Reiserückkehrer

Geimpft, genesen oder getestet: 3G Regel ab dem 1. August 2021 für Reiserückkehrer. Alle Personen ab 12 Jahren müssen bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland einen aktuellen Testnachweis vorlegen. Ausnahmen gelten für Geimpfte und Genesene. Bisher galt die Testpflicht nur für Einreisen mit dem Flugzeug. Seit Sonntag, dem 1. August 2021, gilt die Verordnung für alle Einreisende, ob mit der Bahn, im Bus, auf dem Schiff oder im Individualverkehr.

Quelle: BMG

Neues Fortbildungsangebot: Notfall Seminar

Plötzlicher Herzstillstand stellt mit über 100.000 Todesfällen pro Jahr in Deutschland die häufigste Todesursache dar. Sind Sie und Ihre Praxis auf solche Notfälle vorbereitet? Jetzt für das Notfall Seminar anmelden, ganz einfach über diese Website: Notfall Seminar Anmeldung.

NDR Info Podcast zu den Lolli-PCR-Tests in der Radio-Visite

Erfahren Sie mehr im aktuellen NDR Info Podcast zu den Lolli-PCR-Tests und dem Pilotprojekt SCoPE an Hamburger Kitas: Radio-Visite Lolli-PCR-Tests – Pilotprojekt in zwei Hamburger Kitas

Lolli-Test an Hamburger Kitas?

Altona Diagnostics und das Labor Fenner starten ein Pilotprojekt an zwei Hamburger Kitas. Zweimal die Woche können Kinder und Erzieher*innen mit der Lolli-Methode auf eine SARS-CoV-2-Infektion untersucht werden. Dafür müssen die Kinder ca 30 Sekunden auf einem Tupfer lutschen. Diese Methode ist kinderfreundlicherer als ein Nasen/Rachenabstrich. Die Proben werden in einer sog. Pooltestung mittels PCR untersucht.  Weitere Infos zum Pilotprojekt SCoPE findet ihr hier: Pressemitteilung 16.06.2021 (PDF-Download)

Wichtige Laborinformation

Probenröhrchen-Umstellung bei den blutgruppenserologischen Untersuchungen: Mehr erfahren Sie in unserer aktuellen Laborfachinformation.

Digitaler Befundabruf für Corona PCR-Tests

Mit dem Fenner Digitalen Befundabruf für Corona PCR-Tests erhalten Sie in nur drei Schritten Ihren PCR-Befund. Jetzt mehr erfahren auf Digitaler Corona Befundabruf oder in unserer Gebrauchsanweisung zum Herunterladen und Ausdrucken!

05.06.2021: Tag der Umwelt

Es gibt kaum eine komplexere Struktur als ein Bienenvolk. Sowohl die sog. Wildbienen wie auch die von Imkern gepflegten Honigbienen sind durch Umwelteinflüsse stark gefährdet. Ein weiterer Rückgang der Bienen hätte katastrophale Auswirkungen für die Pflanzenwelt. Das Labor Dr. Fenner unterstützt das Projekt Stadtbienen daher durch drei eigene Völker auf dem Dach des Laborgebäudes.

Fortbildung Webinar: Basishygiene für die Arztpraxis

Hygiene in der Arztpraxis – kein Problem, oder?

• Wann genau muss ich mir eigentlich die Hände desinfizieren und wann sollte ich sie lieber waschen?
• Wann benötige ich spezielle Schutzausrüs- tung und wie lege ich sie an und wieder ab?
• Wie gehe ich mit Patient:innen mit Nach- weis von multiresistenten Erregern um?
• Was muss ich beim Vorbereiten von Injekti- onen, Infusionen und Punktionen beachten?
• Wie setze ich die Vorgaben aus Hygiene- und Desinfektionsplänen richtig um?
• Wie kann ich mich selber vor Infektions- krankheiten schützen?
Diese und viele weitere Fragen werden wir in der Basishygiene-Schulung mit Ihnen erörtern und Ihnen Tipps für die Umsetzung im Alltag geben. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie bieten wir diese Fortbildung als Webinar über Microsoft Teams an.

Mehr hierzu auf: Fenner Fortbildung oder in unserem Flyer (PDF-Dokument):

Flyer Download

05.05.21: Internationaler Tag der Händehygiene

𝗕𝗘 𝗦𝗔𝗙𝗘! So lautet das diesjährige Motto zum internationalen Tag der Händehygiene am 05.05.! In unserem Video finden Sie Tipps, worauf Sie bei der Händedesinfektion achten sollten. Machen Sie mit: 𝗛ä𝗻𝗱𝗲𝗱𝗲𝘀𝗶𝗻𝗳𝗲𝗸𝘁𝗶𝗼𝗻 𝘀𝗰𝗵ü𝘁𝘇𝘁!

Hier gehts zum Video: Händedesinfektion!

𝗞𝗘𝗡𝗡𝗘𝗡 𝗦𝗜𝗘 𝗗𝗘𝗡 𝗔𝗨𝗦𝗭𝗜𝗘𝗛-𝗧𝗥𝗜𝗖𝗞 𝗕𝗘𝗜 𝗛𝗔𝗡𝗗𝗦𝗖𝗛𝗨𝗛𝗘𝗡? In diesem Videoclip zeigen wir Ihnen, wie Sie Handschuhe ausziehen können, ohne Ihre Hände zu kontaminieren. Probieren Sie es aus! Am 05.05. ist internationaler Tag der Händehygiene. Machen Sie mit!

Hier gehts zum Video: Handschuh-Trick!

Neues Video: Aktion richtiger Tupfer

Aktion richtiger Tupfer: Sie wollten schon immer wissen, welcher Tupfer wie angewendet wird? Dieses und vieles mehr erfahren Sie im neuen Video mit Dr. Thomas Fenner: Jetzt anschauen!

„Harter Lockdown“ voraussichtlich bis 18. April 2021:

Die Versorgung der Patienten, die bei uns angemeldet sind bzw. auf Überweisung kommen, ist weiterhin gewährleistet.

Wenn Sie als Selbstzahler Laborleistungen beauftragen möchten, für die kein Termindruck besteht, bitten wir Sie, Ihr Anliegen bis zum 18.04.2021 zu verschieben und sich dann vorab per E-Mail mit unserem Direktlabor abzustimmen: fennerlabor@fennerlabor.de.

Welt-Osteoporose-Tag 2021

Wussten Sie schon dass 24 % der Frauen und 6% der Männer über 65 in Deutschland an Osteoporose leiden? Durch Osteoporose steigt das Risiko für Knochenbrüche mit Folgen wie Operationen und Funktionseinschränkungen. Die gute Nachricht: Osteoporose kann man gut vorbeugen! Kennen Sie Ihr Osteoporose Risiko?

Dies alles und noch mehr erfahren Sie in unserer neuen Patienteninformation als kostenfreien PDF-Download: Patienteninformation Osteoporose

Diesjähriger offizieller Welt-Osteoporose-Tag: 30.03.2021

Wir haben Ihr Interesse an weiteren Patienteninformationen geweckt? Hier geht zum kostenfreien Download-Center für Patienten und Besucher …

30.03.2021: Wie sicher sind Antigen-Schnelltests? NDR Podcast Beitrag mit Dr. Thomas Fenner

Wie sicher sind Antigen-Schnelltests? Eine berechtigte Frage, die viele umtreibt. Wir empfehlen hierzu den NDR Podcast Beitrag. Auch unser Chef Dr. Thomas Fenner äußert sich zu Sensitivität/Spezifität der Antigen-Schnelltests. Viel Spaß beim Reinhören!

Link: NDR Podcast Beitrag zu Antigen-Schnelltests

24.03.2021: Welt-Tuberkulose-Tag 2021, die "vergessene Pandemie"

Angesichts der aktuellen SARS-CoV-2-Situation rücken andere Infektionserkrankungen in den Hintergrund. Tuberkulose ist eine der bedeutendsten Infektionskrankheiten weltweit. Es erkranken jährlich ca. 10 Millionen Menschen an einer Tuberkulose und 1.4 Millionen versterben daran. Insbesondere in Armut lebende Menschen ohne Zugang zu medizinischer Versorgung sind hiervon betroffen. Tuberkulose ist diagnostizierbar und behandelbar. Der Welttuberkulose Tag am 24. März erinnert an die Entdeckung der Tuberkulose 1882 durch Robert Koch. Wir nehmen diesen Tag zum Anlass auf Tuberkulose und ihre Opfer aufmerksam zu machen. Mehr Informationen finden Sie in unserem Faktenblatt oder unter:

Übersichtsarbeit zu SARS-CoV-2: Corona-Schnelltests für die Eigenanwendung

Sie finden sich bei all den Corona-Schnelltests für die Eigenanwendung nicht mehr zurecht? Im Deutschen Ärzteblatt erschien eine Übersichtsarbeit zu den empfohlenen Schnelltests und deren Effektivität. Erfahren Sie mehr unter: www.aerzteblatt.de.

Screening auf Hepatitis-B und Hepatitis-C-Virusinfektion

Der gemeinsame Bundesausschuss hat ein Screening auf Hepatitis-B und Hepatitis-C Virusinfektion beschlossen. Anspruch haben gesetzlich Versicherte einmalig, ab dem 35. Lebensjahr im Rahmen einer Gesundheitsvorsorgeuntersuchung. Die Leistungen können, voraussichtlich ab Oktober 2021 in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen zum Screening finden Sie in unserer aktuellen Patienteninformation (Download) oder unter Gemeinsamer Bundesausschuss.

Download weiterführender Informationen:

Atemtests zur Zeit ausgesetzt

Wir bieten aufgrund der aktuellen Corona-Lage keine Lactose-, Fructose-, Sorbit-Atemteste an. Sobald wir die Teste wieder anbieten können, werden wir Sie auf unserer Webseite informieren.

Corona-Warn-App: Keine Telefonauskunft!

Aufgrund der aktuellen Lage können wir Anfragen zur Corona-Warn-App weder telefonisch noch vor Ort beantworten. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Corona-Warn-App Webseite: Corona-Warn-App FAQ

Kurz & Knapp: RKI-Faktenblätter zum Impfen

Das RKI bietet die wichtigsten Informationen zu einer Impfung kurz und knapp zusammengefasst an: Hier geht es zu den Impf-Faktenblättern!

Stoffwechselstörung: DPD-Mangel

Die Testung auf DPD-Mangel ist vor onkologischer Therapie mit Fluoropyrimidinen/ 5-FU gemäß Rote-Hand-Brief vom 4.6.2020 empfohlen und kann als Kassenleistung beauftragt werden. Kassenärztliche genetische Diagnostik belastet nicht das Laborbudget des Einsenders.

Einzelheiten können Sie gern unserer Laborfachinformation entnehmen.

Direktlabor: Vitamin D-Spiegel

Sommer, Sonne, Sonnenschein, ich habe so viel Vitamin D getankt, das ich den Turbo zuschalten konnte bei Arbeit, Sport und Spaß. Jetzt werden die Sonnenstrahlen weniger. Wenn ich wissen möchte, wie es um meinen Vitamin D-Spiegel bestellt ist, kann ich ihn sehr einfach durch eine Blutentnahme bestimmen. Lassen Sie sich im Labor Dr. Fenner und Kollegen beraten, was noch alles zum Thema Vitamin D wichtig ist. Heute schon dem Knochenabbau von Morgen vorbeugen … Jetzt Online-Termin vereinbaren!

6.051.560

COVID-19 Fallzahlen (BRD)


+ 74.352

Anstieg zum Vortag (BRD)


59.600.000

Geimpfte (BRD)

Für Sie und Ihre Liebsten bieten wir Expertise auf höchstem Niveau: Lernen Sie unsere Fachabteilungen kennen.


Langjährige Erfahrung auf verschiedenen Gebieten der diagnostischen Medizin dienen der Beurteilung Ihres Labors.


Unsere Labortechnik ist auf dem neuesten Stand der Technik. So gewährleisten wir schnelle und zuverlässige Diagnosen.


Sie haben Fragen zu Ihrem Befund? Unsere Experten sind für Sie da: schnell, vertrauensvoll und verständlich.

Wir legen Wert auf höchste Qualität!

Unser MVZ erfüllt alle Richtlinien der Deutschen Akkreditierungsstelle für Labormedizin.

1.500+

Parameter

280+

Mitarbeiter

24/7

Labordienst

999.999+

Diagnostizierte Befunde