Alpha-Defensin

  • Probenmaterial

    1 ml Gelenkpunktatflüssigkeit (unbeschichtetes Röhrchen)

  • Präanalytik

    Das Untersuchungsmaterial sollte idealerweise spätestens 8 Stunden nach der Punktion bis etwa 17:30 Uhr im Labor eintreffen.
    Bei längerer Transportzeit empfiehlt sich eine Zentrifugation bei 1000 g über 10 Minuten mit anschließender Abnahme des Überstandes. Das abzentrifugierte Zellmaterial im Pellet kann verworfen werden. Der Alpha-Defensin Wert in zentrifugiertem Überstand von Gelenkpunktaten ist mindestens 3 Tage bei 4°C stabil.

  • Verweise

    Deirmengian C et al. J Bone Surg Am 2014
    Bingham J et al. Clin Orthop Relat Res 2014
    Deirmengian C et al. Clin Relat Res 2014

  • Klinische Indikationen

    Differenzierung zwischen Gelenkinfektion und aseptischem Geschehen

  • Methode

    ELISA (nicht-akkreditiertes Verfahren)

  • Ansatztage

    Mo – Fr (täglich)

  • Referenzwerte

    aseptisch: <0,9 unbestimmt: 0,9-0,99 infiziert: ab 1,0

  • Hinweise / Bemerkungen

    Die Untersuchung ist keine GKV-Leistung und somit nur als Privat- oder IGeL-Leistung möglich.

  • Akkreditierung

  • Stand

    24. Januar 2024