Granulozytenfunktion (Phagozytosetest)

  • Probenmaterial

    5 ml Heparinblut

  • Präanalytik

    Mo – Fr
    Das Untersuchungsmaterial muss bis 9.30 Uhr im Labor sein.
    Bitte möglichst telefonische Voranmeldung.

  • Klinische Indikationen

    Wiederholte oder persistierende schwere bakterielle Infektionen im Kleinkindesalter mit Verdacht auf Fehlen der spezifischen Immunglobuline bzw. von Komplementfaktoren oder Actindefekt, therapieresistente Infektionen

  • Methode

    Fremdleistung

  • Hinweise / Bemerkungen

    Störungen der Granulozytenfunktion resultieren in einer erhöhten Infektanfälligkeit. Sie sind äußerst selten und betreffen meist Säuglinge bzw. Kleinkinder. Gelegentlich zeigt sich eine Manifestation erst im Erwachsenenalter. Bei der Beurteilung ist besonders der Einfluss von Medikamenten (z.B. Antibiotika) zu berücksichtigen. Diese können sich – je nach Wirkstoff – steigernd und auch hemmend auf die Phagozytoseaktivität auswirken.

  • Akkreditierung

  • Stand

    24. Januar 2024