Rheumafaktor (IgA)

  • Probenmaterial

    ca. 1 ml Serum

  • Probentransport

    Postversand möglich

  • Klinische Indikationen

    Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Purpura Schoenlein Henoch, rheumatoide Arthritis (RA) mit Erosionen, IgM-Rheumafaktor-negative Patienten mit RA, Lupus erythematodes,
    bakterielle Endokarditis

  • Methode

    ELIA

  • Ansatztage

    Mo - Fr (täglich)

  • Referenzwerte

    negativ: < 14 IU/ml grenzwertig: 14 - 20 IU/ml positiv: > 20 IU/ml

  • Hinweise / Bemerkungen

    Der IgA-Rheumafaktor kann bereits vor dem IgM-Rheumafaktor nachweisbar sein. Es besteht eine Korrelation mit dem erosivem Stadium der Krankheit. Vorkommen auch bei Lupus erythematodes und bakterieller Endokarditis.

  • Querverweise

    Rheumaserologie

  • Akkreditierung

  • Stand

    25. Mai 2023